MMM im Langzeitprojekt

DSC_4205[1] (Medium)DSC_4213[1] (Medium)

Für diesen Rock habe ich unverhältnismäßig lang gebraucht. Locker 3 Monate hat es gedauert um ihn fertig zu stellen. Erst gefiel mir die von Burda angedachte Bundlösung mit dem Ripsband nicht. Also nähte ich einen normalen Bund dran. Der erschien mir zu dick und musste wieder weichen. Also doch Ripsband! Allerdings war es nicht so einfach welches zu bekommen. Und um die Sache rund zu machen habe ich in der ganzen Zeit auch noch abgenommen und der Rock musste noch einmal komplett angepasst werden.

Die Idee des Schnittes stammt aus der Burda 12/2013. Erstellt habe ich ihn selbst auf der Basis meines Grundschnittes. Die Wickeloptik bot sich an um die letzten Reste des Kunstleders von meinem Chloe-Mantel zu verarbeiten.
Er trägt sich sehr angenehm und auch mit dem Ripsband als Bund bin ich jetzt sehr glücklich.
Und hier noch der Link zum MMM.

11 thoughts on “MMM im Langzeitprojekt

  1. Manchmal braucht gut Ding eben Weile, und manche Dinge müssen einfach reifen. Bei Deinem Rock hat sich die Ausdauer jedenfalls gelohnt. Er sitzt perfekt und steht Dir super! Gefällt mir sehr!

    Liebe Grüße Irene

  2. Manchmal braucht es halt etwas länger…..
    Aber ich finde, es hat sich gelohnt. Toll schaut dein Rock aus vor allem durch den Wickeleffekt und den Reißverschluss vorne. Und der rote Bund macht das ganze perfekt.
    LG Christine

  3. Der Rock sieht einfach perfekt aus. Ich hatte ihn auch lange auf der Nähliste stehen, habe aber auch wegen des Ripsbands meine Bedenken gehabt. Sollte ich vielleicht doch noch mal angehen. Ein ganz tolles Meisterstück – da hat sich jede Mühe gelohnt.

    Liebe Grüße
    Julia

  4. Ja, bei mir ist der Rock an dem breiten Ripsband gescheitert und nun liegt er immer noch da und wartet darauf, fertig gestellt zu werden. Dein Rock gefällt mir sehr gut. Gerade das farbige Ripsband ist so toll. Wo hast Du das bekommen? Magst Du mir die Quelle verraten?
    Liebe Grüße Epilele

    • Du solltest ihn unbedingt fertig machen. Es lohnt sich. Das Ripsband habe ich letztendlich beim Roten Faden gekauft. Ich kann aber nicht sagen ob sie das Band auch im Onlineshop haben.

  5. Der Rock hat ein bisschen Zeit in Anspruch genommen, aber das Ergebnis ist die Mühe wert.
    Der Rock ist wunderschön geworden und dank dem Ripsband hat er etwas von Gucci :).
    LG
    Ewa

  6. Gut Ding will Weile haben. Würde ich Röcke tragen – ich bin notorische Hosenträgerin – würde ich jetzt sofort den Schnitt rauskramen…
    Neben dem Reißverschluss gefällt mir die Bundlösung ganz besonders gut.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *