Japankleid vom letzten Jahr

An diesem Kleid habe ich fast den ganzen letzten Sommer über gearbeitet. Die vielen Knopflöcher haben mich schier wahnsinnig gemacht. Die Kombi doppelter BW-Popelin und Einlage kam bei der Nähmaschine gar nicht gut an.
Als Konsequenz habe ich das Kleid im letzten Jahr nur einmal missmutig getragen. Heute war genau das richtige Wetter um es doch noch einmal auszuführen. Der Schnitt ist aus einem meiner Japanbücher. Ich fand die Idee, die Knopfleiste in einer Falte enden zu lassen interessant.

Die Grundidee des Kleides gefällt mir immer noch gut. Es hat ein paar Passformprobleme die ich mit Hilfe meines Grundschnittes versuchen werde zu beheben. Und von diesem Stoff ist noch genügend vorhanden um in diesem Modell vernäht zu werden.

Sommerkleid oder Bademantel, das ist hier die Frage!

Lady Lu meint es wäre ein Bademantel, ich meine ein Sommerkleid genäht zu haben.

Voraus ging der Wunsch endlich ein passendes Wickelkleid zu besitzen. Wenn  Frau nur ein A-Brüstchen besitzt ist das gar nicht so einfach. Fündig wurde ich, wie sollte es anders sein, in einem Japanbuch. Sewing Talk von Machiko Kayaki fand beim letzten Nähkränzchen durch die liebe Simone in meine Sammlung. Und hier ist die geballte Fotoflut:

Schnitt: Sewing Talk von Machiko Kayaki
Stoff: Baumwoll-Satin? aus dem Fabrikverkauf von Lana
Schwierigkeitsgrad: mittel
Schnittanpassung: Oberteil  verlängert
werde ich den Schnitt noch einmal nähen? gut möglich, das Kleid trägt sich wunderbar und sperrt weder oben noch unten auf, eventuell kürze ich die Länge im Rücken noch etwas

MMM 01/2013

Mit dem MMM erwecke ich heute den Blog mal aus seinem Weihnachtswinterschlaf. Genäht und gestrickt habe ich in der Zwischenzeit reichlich, nur am fotografieren der Ergebnisse scheitert es im Moment.

Schnitt: Simple Chic mod.3, Rockteil geändert mit Taschen und Biesen
Stoff: Tweed von Alfatex
Schwierigkeitsgrad: einfach, da schon oft genäht
Schnittanpassung: Oberteil 2x 2cm verlängert
werde ich den Schnitt noch einmal nähen? auf jeden Fall

Unsere Gastgeberin Melleni sammelt hier alle gut gekleideten Damen.

MMM 21/2012

Heute in neuem Kleid und schon bekannter Jacke.
Die Jacke habe ich hier schon mal vorgestellt. Catrin vom Stoffbüro hatte ich noch Fotos vom Innenleben versprochen. Sie ist ungefüttert und von innen diesmal nicht so sauber verarbeitet. Ich wollte damit schnell noch vor dem Sommerurlaub fertig werden. Natürlich habe ich sie während des Urlaubs nur einmal getragen. Jetzt dafür um so öfter. Versäubert ist mit der Overlock und abgesteppt mit einer Art Leiterstich. Bei diesem dicken Jersey funktioniert der ganz gut und ist auch etwas elastisch. Bei dünnerem Jersey verzieht sich bei diesem Stich leider der Stoff.

 

 

 

Das Kleid ist aus einem Teil meiner Stoffmarktausbeute vom 3. Oktober in Kerkrade.
Und diesmal habe ich für euch fototechnisch alles gegeben und mal etwas mehr Bewegung in die Bilder gebracht.



Schnitt: Knip März 2012, Unterkleid Atelier FeLu
Stoff: Viskosejersey, Unterkleid elastische Spitze
Schwierigkeitsgrad: einfach
Schnittanpassung: HM nicht im Stoffbruch sondern mit Naht, lässt sich einfach besser an die Figur anpassen, Oberteil Gr.38, Rockteil Gr. 40, Ärmel verlängert
werde ich den Schnitt noch einmal nähen? ja, ganz sicher

Noch mehr gut gekleidete Damen sind wie immer hier zu finden.

MMM 20/2012

Heute bin ich bis auf die Schuhe und die Unterwäsche komplett me made.
Das Jacket  ist aus einem meiner Japanbücher.
Schnitt: Japanbuch
Stoff: fester Jackenjersey
Schwierigkeitsgrad: mittel
Schnittanpassung: rückwärtige Naht mehr auf Taille getrimmt
werde ich den Schnitt noch einmal nähen? ja, schwarzer Stoff liegt schon parat

 

 

 


 

 

 

Schnitt: Ottobre 06/2006
Stoff: Baumwolle/Elasthan
Schwierigkeitsgrad: einfach
Schnittanpassung: Ausschnitt geändert
werde ich den Schnitt noch einmal nähen? ja

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Und die Hose ist wieder nach meinem eigenen Grundschnitt. Ich habe mich dabei von einem Modell aus der Burda 08/2012 inspirieren lassen.

Schnitt: atelier felu
Stoff: ich vermute irgend eine Polymischung mit Elasthan vom Stoffmarkt
Schwierigkeitsgrad: einfach
Schnittanpassung: keine
werde ich den Schnitt noch einmal nähen? ja, die Hose ist einfach irre bequem

Alle Damen sind wie immer hier versammelt.

MMM 18/2012

Gestern noch schnell vor dem Elternabend fotografiert, gibt es auch heute wieder ein Kleid  aus einem meiner Japanbücher.

Schnitt: Home Couture, Machiko Kayaki, Mod.9 Gr.13
Stoff: Baumwolldruck
Schwierigkeitsgrad: einfach
Schnittanpassung: Oberteil 2 mal 2cm verlängert
werde ich den Schnitt noch einmal nähen? ja, vielleicht im nächsten Sommer, mit dickerem Winterstoff trägt das “Gefälltel” sicher zu sehr auf.

Alle anderen Damen, zum Teil schon in Herbstgaderobe findet ihr in unserem neuen MMM-ZuHause.

MMM, die Sommerpause ist vorbei!

Der MMM ist wieder da, in neuem Gewand und mit einer neuen Crew. Ein Dank an Cat und ihr wunderbares Team für die weitere Organisation.

Bei mir gibt es mal wieder was japanisches.

Schnitt: Simple Chic mod.3
Stoff: Baumwollbatist vom Stoffmarkt Kerkrade
Schwierigkeitsgrad: einfach, da schon oft genäht
Schnittanpassung: Oberteil 2x 2cm verlängert
werde ich den Schnitt noch einmal nähen? auf jeden Fall, scheint wohl mein Lieblingsschnitt zu sein, schnell genäht und verbraucht nur 1,50m Stoff

Alle anderen Damen sind seit heute hier zu finden.

Noch mehr Sommerkleider

Und weil es heute wieder so schön sommerlich ist,gibt es direkt das nächste Kleid zu sehen.

 

 

 

 

 

 

 

 

Schnitt: SIMPLE CHIC Mod.8 aus HOME COUTURE 2000 von Machiko Kayaki

Stoff: Baumwoll-Karo
Schwierigkeitsgrad: einfach
genähte Größe: 13
Schnittanpassung: Oberteil 3cm verlängert
werde ich den Schnitt noch einmal nähen? ja

 

 

Endlich Sommerkleider!

Seit Wochen schon sind sie fertig, meine diesjährigen Sommerkleider. Heute ist es endlich warm genug um eines zu präsentieren.



Schnitt: Oberteil aus SIMPLE CHIC Mod.3 und Rockteil aus HOME COUTURE 1998 Mod.9 von Machiko Kayaki

 

 


Stoff: 
Baumwoll-Karo mit Blümchendruck
Schwierigkeitsgrad: einfach
genähte Größe: 13
Schnittanpassung: Oberteil 3cm verlängert
werde ich den Schnitt noch einmal nähen? ja

MMM 16/2012

Sehr zur Freude von Lady Lu bin ich heute in Pink unterwegs.

Schnitt: Home Couture von Machiko Kayaki
Stoff: Rest Baumwoll-Vichy-Karo
Schwierigkeitsgrad: einfach
Schnittanpassung: bei Gr. 13 Oberteil 2cm verlängert, Hüfte etwas verbreitert, Hohlkreuz angepasst mit 2 Abnähern, gerader Fadenlauf
werde ich den Schnitt noch einmal nähen? im Moment nicht, nach dem Schnitt habe ich ja auch noch dieses

Alle nähenden Damen sind wie immer hier versammelt.