Fette Beute…

… habe ich gestern gemacht. Eigentlich wollte ich nur schnell roten und schwarzen Walk kaufen fahren. Das Weihnachtsfraukleid braucht dringend Gesellschaft ; ).
Da sehe ich im vorbei fahren ein altes Garnrollenkästchen im Fenster eines Schmuckgeschäftes das seit kurzem geschlossen hat. Also schnell umgedreht und da liegt doch tatsächlich ein Zettel dabei auf dem ” zu verschenken” steht. Wie toll ist das denn!!!
Nach dem Stoffeinkauf war auch endlich jemand im Laden des Schmuckgeschäftes und ich konnte meine Beute auf dem Fahrrad nach Hause transportieren.
2012-01-25+11.13.23

Die Glasscheibe war Dank des Einkaufs auch gut verpackt!

2012-01-25+11.13.42
Jetzt muss es noch ein bisschen Aufgearbeitet werden und dann haben meine Knöpfe, Nähmaschinennadeln und Füßchen ein neues zu Hause. Ach, ich freue mich so!

 

MMM 2/2012

Kommentar der liebsten Kollegin dazu: “Du siehst aus wie die Frau vom Weihnachtsmann.”
Auf jeden Fall ist das Kleid wunderbar warm und angenehm zu tragen. Genau das braucht die Weihnachtsmannfrau am Nordpol ; )
Das Kleid ist die Wintervariante zu diesem hier.

Schnitt: Japapnbuch “Good Looking”
Stoff:Wollwalk in grau, Woll/Seidentweed in rosa/grau, beide Stoffe schon gut abgelagert
Schwierigkeitsgrad: einfach
Schnittanpassung: verlängert und an den Seiten ca. 5 cm weniger
werde ich den Schnitt noch einmal nähen? ja

Alle anderen Damen sind wie immer hier versammelt.

Mein schönstes Geschenk…

… zu Weihnachten bekam ich von meinen Eltern. Und ich möchte euch Bilder davon nicht vorenthalten.

DSC_0836

Es ist der über 70 Jahre alte Nähkasten meiner Oma. Liebevoll aufgearbeitet von meinem Vater. Eigentlich war er grau und lachsfarben lackiert. Jetzt ganz in natur erinnert er mich fast jeden Tag an meine Oma und beherbergt mein Zubehör für die Stickmaschine.

DSC_0835
Seinen Platz hat das Kästchen im gemütlichen Teil meines Nähzimmers direkt neben der alten Nähmaschine der Schwester meines Opa`s. Jetzt fehlt nur noch ein Kaffee und ein Nähbuch zum schmökern ; )
DSC_0838

MeMadeMittwoch 1/2012

Alter Schnitt in neuer Farbe

Ich starte etwas langweilig ins neue Jahr mit meinem alt bewährten Jerseykleiderschnitt. Das Modell gab es hier schon einmal in lila/gelb.

Schnitt: Standardjerseykleidschnitt von mir
Stoff: Romanitjersey
Schwierigkeitsgrad: einfach, da schon oft genäht
Schnittanpassung: keine, ist ja von mir für mich
werde ich den Schnitt noch einmal nähen? ja, ich arbeite an einer Variante mit Kragen in braun/gelb
Und bei der lieben Cat findet ihr noch mehr kreative Damen.

Willkommen 2012…

…und tschüß 2011. Du warst für mich ein kreatives Jahr in dem ich endlich auch richtig viel für mich genäht habe. Hier meine 12 Lieblingsstücke aus 2011.

Sollte es mir zu denken geben das die Zusammenstellung aus einem deutschen, 2 eigenen, 2 Retro- und 7 Japanschnittmustern besteht?
Nun, auch im Jahr 2012 wird es viel japanisches und einiges aus der Retrokiste geben. Die Ebay- und Etsyeinkäufe sollen ja nicht umsonst gewesen sein ; ).
Ich freue mich auf viele weitere MeMadeMittwoche, jede Menge Inspirationen und ausgesprochen nette Blogbekanntschaften virtuell und real.